NEWS

Neuigkeiten zum ECDL in der Schule

  • Neues Testsystem für die Schulen

    Der Testsystemanbieter bit media hat sich entschieden, die Verfügbarkeit von kostenlosen ICDL/ECDL Vorbereitungsprüfungen im ITSR3 System zu reglementieren. Da ICDL/ECDL Testanbieter-unabhängig ist, wird als alternatives Testsystem Sophia neu für die Schulen eingeführt. Die OCG bietet dazu Einführungs-Webinare an.
  • ECDL Schulen der Region West ausgezeichnet

    Beim zweiten ECDL goes ICDL Kick-off Event in Rotholz in Tirol wurden jene ECDL Schulen aus Salzburg, Vorarlberg und Tirol mit den meisten ECDL Prüfungen im Jahr 2021 (in absoluten Zahlen sowie relativ zur Schüler*innen-Anzahl) ausgezeichnet.
  • ECDL goes ICDL - Kick-off in Linz

    Am 28. April 2022 empfing die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) die Vertreter*innen der ECDL Test Center und der ECDL Schulen im Lentos Kunstmuseum Linz, um gemeinsam 25. Jubiläum des ECDL sowie den Launch des ICDL in Österreich zu feiern.
  • Pflichtfach Digitale Grundbildung: Was kommt auf die Schulen zu?

    Das 10. OCG Think-Tank Webinar am 14. März 2022 befasste sich mit dem Thema Pflichtfach Digitale Grundbildung, welches im kommenden Schuljahr im Lehrplan verankert wird. Und mit der Frage, was jetzt auf die Schulen zukommt. Das Webinar wurde aufgezeichnet und kann nachgesehen werden.
  • 13-Jähriger ist jüngster ECDL Advanced Expert Österreichs

    Der jüngste ECDL Absolvent, der das ECDL Advanced Expert Zertifikat geschafft hat, ist erst 13 Jahre alt und kommt wieder aus Baumgartenberg, Oberösterreich. Der Schüler des Europagymnasiums Baumgartenberg, Florian Stadlbauer, schaffte alle vier ECDL Advanced Prüfungen mit Bestnote. Er löst damit den langjährigen Rekordhalter Benedikt Küllinger ab, ebenfalls ein Schüler des Europagymnasiums. Benedikt Küllinger war bei der Absolvierung dieser Prüfungen um 160 Tage älter.
  • ECDL Advanced Expert*innen in Rohrbach

    Sechs ECDL Advanced Expert Zertifikate – eine tolle Leistung an der HAK Rohrbach! Mit dem internationalen Zertifikat haben fünf Schüler und eine Schülerin ihre professionellen Kenntnisse in Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbanken anwenden und Präsentation nachgewiesen.